Termine Apfelsammlungen im Juradistl-Gebiet 2018

Landkreis Amberg-Sulzbach

Samstag 06.10.2018 von 13:30 - 15:30 Uhr
auf dem ehemaligen Raiffeisen-Gelände in Freundenberg

 

Landkreis Neumarkt i.d.OPf.
Samstag 22.09.2018 von 09:00 - 13:00 Uhr
Samstag 20.10.2018 von 09:00 - 13:00 Uhr
auf dem Gelände der Raiffeisen-Handels-GmbH in Mühlhausen

 

Landkreis Regensburg
Samstag 15.09.2018 von 14:00 - 16:00 Uhr
Samstag 29.09.2018 von 14:00 - 16:00 Uhr
Samstag 13.10.2018 von 14:00 - 16:00 Uhr
Samstag 27.10.2018 von 14:00 - 16:00 Uhr 
in Beratzhausen-Oberpfraundorf (Landkreis-Bauhof-Lagerhalle - direkt bei der
Autobahnunterführung gegenüber Pendlerparkplatz) 

 

Landkreis Schwandorf
Samstag 15.09.2018 von 14:00 - 16:00 Uhr
Samstag 06.10.2018 von 14:00 - 16:00 Uhr 
bei der Metzgerei Wilhelm in Teublitz (Münchshofener Straße 7 1/2)

 

Landkreis Amberg-Sulzbach
wird noch bekannt gegeben.
 

Das gesammelte Obst geht an die Privatkelterei Nagler in Regensburg, die daraus die Juradistl-Apfelschorle herstellt. Die Verantwortlichen des Juradistl-Projekts bitten die Anlieferer, nur frische und nicht angefaulte Äpfel anzuliefern. Außerdem sollte die Anlieferung der Äpfel nur in geeigneten Behältern (z. B. in Säcken, Kisten o.ä.) zur Sammelstelle erfolgen (keinesfalls lose!).

 

 

 


Juradistl-Lamm-Bratwürste zum Selbermachen


"Natürlich genießen – Juradistl-Lamm Bratwürste selber herstellen"

Kurs am Dienstag, 13. März 2018, von 18:00 bis ca. 23:00 Uhr im HAUS AM HABSBERG

 

Noch wenige freie Restplätze gibt es für den Kurs „Natürlich genießen “ am Dienstag, 13. März von 18:00 bis etwa 23:00 Uhr im HAUS AM HABSBERG mit unserem Referenten Stefan Igelhaut (Landwirt mit Schafszucht, zertifizierter Landschaftsobstbaumpfleger, Dipl. Sozialpädagoge). Das Schlachten und Herstellen von Wurst sind alte bäuerliche Traditionen, die auf dem Land noch nicht ganz in Vergessenheit geraten sind. Wir zerlegen ein halbes Lamm und stellen aus dem Fleisch verschiedene Bratwürste her. Hierbei bleibt natürlich Platz zum kulinarischen Experimentieren und Ausprobieren. Die Teilnehmer sollten ein scharfes Küchenmesser und ein Transportgefäß für die Würste mitbringen.
Die Kursgebühr beträgt 25 Euro, Information und Anmeldung bei der Geschäftsstelle des HAUSES AM HABSBERG, Telefon 09181/470-311.

Weitere Informationen:

http://www.hausamhabsberg.de/artikel/fuer-den-kurs-natuerlich-geniessen-juradistl-lamm-bratwuerste-selber-herstellen-sind-noch-plaetze-frei.html

 

 

 

 


Lammfleisch-Praxiskurs mit Metzgermeister Jakob

Vom Hals bis zur Haxn - Lammfleisch Praxiskurs mit Hermann Jakob

Wie zerlegt man ein Lamm fachgerecht? Wie kann ich Knochen leicht auslösen? Wie lässt man das Fleisch am besten reifen? Was kann man aus den „anderen“ Teilen machen: Brust, Bauch, Hals, Abschnitte (fettes, sehniges), Leber, Herz, Nieren?

 Hermann Jakob, Metzgermeister und Leiter der Kulmbacher Meisterschule für Fleischer, zeigt uns was möglich ist und wie wir virtuos mit Gewürzen umgehen können. Wir arbeiten in drei Gruppen unter Anleitung von Hermann Jakob. Folgende Produkte stellen wir gemeinsam her:

Lammleberwurst im Glas, Lamm-Burger, Lammbratwurst-Variationen, Lamm nach Art Ossobucco, Lamm-Leberwurst und Lamm-Salami mit Juradistl-Note.

Gerne unterstützen wir als Juradistl-Projekt diese Aktion der Ökomodellregion Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg.

Termin:  Mi, 28.02.18 von 9:00 bis 16:30 Uhr

Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 60-70 €

Anmeldung: ÖMR-Projektbüro (oekomodellregion@lpv-amberg-sulzbach.de)

Ort: AELF Amberg, Hockermühlstr. 53, 92224 Amberg.

 

Weitere Infos unter:
www.oekomodellregionen.bayern/termin/vom-hals-bis-zur-haxn-lammfleisch-praxiskurs/